Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Battlefield Berlin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. März 2020, 11:02

Mittwoch 18.3.2020

Moin liebe Gemeinde,

ich suche vorrangig ein Spieler für ein 40k Spiel.
Gerne auch Killteam...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »funnybear« (10. März 2020, 12:48)


Der Beitrag von »gazrak« (Donnerstag, 12. März 2020, 16:01) wurde vom Autor selbst gelöscht (Montag, 16. März 2020, 13:29).

3

Donnerstag, 12. März 2020, 16:45

@funnybear
Ich dachte wir wären für 40k verabredet.

4

Donnerstag, 12. März 2020, 22:21

@Brumbaer
Die Nachricht von Funnybaer ist schon älter...

5

Freitag, 13. März 2020, 07:49

@ brumbaer, Gazrak hat Recht und wir bleiben verabredet. Punkte gebe ich noch durch.

6

Freitag, 13. März 2020, 08:42

Danke, ihr zwei.
Das mit dem Datum muss ich noch üben.

7

Samstag, 14. März 2020, 13:03

Mal ne Frage wegen Corona und so:

Wollen wir die Spieleabende beibehalten? Wir sind ja nicht so viele und umarmen tun wir uns auch nicht :P .

Aber aus Sicherheitsgründen sollten wir zumindest drüber Sprechen.
Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

8

Samstag, 14. März 2020, 13:19

Wenn wir das Händeschütteln zur Begrüßung, zum Spielanfang und Spielende weglassen, ist ja nicht viel mit Kontakt. Vielleicht noch auf die Fleischtöpfe verzichten, bei denen sich alle an unverpackten Lebensmitteln bedienen (z.B. Keksschachtel) - weil die ja im Mund landen.

Jemand der dauernd hustet und/oder niest, sollte wg. Tröpfcheninfektion auf das Treffen verzichten.
Ansonsten scheint mir das Risiko eher geringer als bei Tätigkeiten, die man nicht unterlassen kann wie z.B. Arbeiten oder Einkaufen.

Was sagt denn der Herr Doktor, zur Anteckungswahrscheinlichkeit ohne Tröpfcheninfektion und überhaupt ?

9

Sonntag, 15. März 2020, 11:20

also ich werde erstmal wahrscheinlich nicht kommen, da meine Behörde die Quarantäne ausgerufen hat. Inwieweit sich das auf die Beschäftigten auswirkt, weiß ich noch nicht. Entscheidet sich Morgen. Der andere Fakt ist, dass Schulen und Kitas geschlossen werden. Diejenigen, die Kinder haben werden eher nicht erscheinen können.
Der Klang der Würfel hat sich verändert!!! -Zatoichi-

10

Sonntag, 15. März 2020, 12:19

Danke Sascha, ich habe mir auch Gedanken gemacht und werde weiterhin kommen.
Wir sollten halt Abstand waren und so. Wege mit den Öffis will ich vermeiden, komme, wenn dann mit Auto. Könnte gegebenfalls jemanden vom P'berg mit hin und zurück nehmen.

Stefan, ich peile knapp 2000 (1950) Pkt. an. Die Schmutzwurst aus der Hinterhand hebe ich mir für übernächste Woche auf.

11

Sonntag, 15. März 2020, 12:44

@funnybear
Wow, dein Armee wächst mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit.

MrBroots

Fortgeschrittener

Beiträge: 551

Wohnort: Berlin-Pankow

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. März 2020, 14:30

Ich werde diesmal nicht da sein.

Gruß
"I'm six-five, two-twenty and there's two of me." T. W.

13

Sonntag, 15. März 2020, 17:22

Ich suche noch einen Gegner für Dreadball, Deadzone oder Epic ab etwa 16:30.
Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

14

Sonntag, 15. März 2020, 19:47

Wir haben ja schon drüber gesprochen, aber hier ist eine Empfehlung vom Kulturkreisvorsitzenden.
Im Moment ist es nur eine Empfehlung.

Dahinter ist noch die Kommunikation mit einem anderen Gruppenvorsitzenden.

Solange der Kulturkreis nicht geschlossen wird, muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er hingeht oder nicht.



Hallo zusammen,

Die aktuellen Geschehnisse das Virus betreffend veranlassen mich ihnen / euch in meiner Eigenschaft als 1. Vorsitzender des Kulturkreises die Empfehlung zu geben bis auf weiteres keine
Zusammenkünfte in den Gruppen zu veranstalten.

Auch die 2 Big Bands werden bis 22.4. pausieren (Jazz Generation und Siemens Big Band), die Jazz-Company wird durch Hans-Georg Hentschel vertreten, auch hierfür möchte ich diese Empfehlung geben.

Bitte warten sie ab wie sich die Situation entwickelt, bevor sie wieder zusammenkommen.

Dies ist keine Panikmache sondern eine notwendige Maßnahme um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, d.h. die Infektionsketten zu unterbinden.

Bitte leiten Sie diese Mail an ihre Gruppenmitglieder weiter, bzw. an die anderen Gruppenleiter die nicht als Adressat aufgeführt sind, da mir nicht alle E-Mailadressen vorliegen.

Ich wünsche allen Gesundheit oder schnelle Genesung falls sie betroffen sein sollten, was ich nicht hoffe.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Daniel Dosedal
-1.Vorsitzender-


Hallo Daniel,
sei nicht böse aber wir werden uns weiterhin treffen den Scheiss machen wir nicht mit
Lg Dietrich


Hallo Dietrich,

Da du an alle geantwortet hast, hier meine diesbezügliche Antwort, ebenfalls an alle.

Von einem Gruppenleiter einer Kulturkreisgruppe erwarte ich, dass er Empfehlungen des Vorstandes nachkommt. Diese Empfehlungen sind übrigens nicht auf meinem Mist gewachsen sondern der Situation geschuldet.

Es würde in meiner Verantwortung stehen den KKS ab sofort generell zu schließen, denke ich, dies tue ich aber nicht.

Wenn ihr zusammenkommt kann ich das nicht unterbinden, mein Anschreiben war eine Empfehlung.

Meine Bitte an euch ist es die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten falls ihr in eurer Gruppe weiterhin zusammenkommen wollt. Hierfür hast du dann als Gruppenleitung direkt die persönliche Verantwortung zu tragen. Hier ist es ebenfalls meine Empfehlung dies in eurer Gruppe abzustimmen und die notwendigen Schritte wahrzunehmen. Falls es zu Infektionen kommen sollte bitte ich dies mir sofort mitzuteilen.

Ich glaube nicht dass man die Situation auf die leichte Schulter nehmen sollte. Aber bitte nimm auch die momentane Berichterstattung wahr, es werden gerade die Grenzen geschlossen und öffentliche Orte ebenfalls geschlossen.

Hier von „Scheiss“ zu sprechen entspricht bestimmt nicht einer verantwortungsvollen Wahrnehmung der Situation.

Sei mir ebenfalls nicht böse für diese direkte Darstellung meiner Meinung, aber ich möchte für den KKS die Verantwortung wahrnehmen die ich mit meiner Wahl übernommen habe.

Bitte bedenke bitte, dass wir möglichst gesund aus der derzeitigen Situation hervorgehen möchten und wir müssen hierfür alle dazu beitragen. Da ist es vielleicht das kleinere Übel mal 4 Wochen nicht zusammen zu kommen.

Bleibt gesund !


Mit freundlichen Grüßen

Daniel Dosedal
-1.Vorsitzender-

Hallo Daniel, das Virus ist in Deutschland mutiert und nicht mehr hoch virolent. Die Panikmache kann ich nicht nachvollziehen wer kommen möchte kann kommen. Meine Mutter hat den Krieg überlebt die ist auch völlig entspannt....
Meine Frau freut sich, das ist die Zeit zum Gelddrucken...
Das Leben geht weiter .... die Grippe hat die letzten Jahre auch Menschenleben gefordert , ich fahr gleich nach Hamburg also jedem das seine, volle Pulle Leben bleib Gesund und freue Dich auf den nächsten Tag Lg Dietrich
Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

15

Montag, 16. März 2020, 10:29

@ brumbaer: Es bleiben 2000 Pkt. fürs Battle.

Dank Corona ist ja mehr Zeit zum painten und so.
Muss zugeben, ich habe gehamstert. Fr. noch schnell mit Auto zu Battlefield und Grey Knights Nachschub organisiert. In Zeiten des Chaos muss der Orden wachsen und für Stabilität sorgen.

Wenn Corona vorbei ist, habe ich wahrscheinlich nen
Armee 3000 Pkt. + .
Nächsten Mittwoch sind es jedenfalls 2500 Pkt, ohne Land Raider und Flieger.

16

Montag, 16. März 2020, 13:57

Falls sich noch ein Gegner findet, wird es bei mir etwas später. Ich habe noch einen Zahnarzttermin.
Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

17

Montag, 16. März 2020, 17:53

Ich bin definitiv nicht da. sind die Woche im Homeoffice. wies weitergeht geht wissen wir noch nicht.
Der Klang der Würfel hat sich verändert!!! -Zatoichi-

FabianHV

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Wohnort: Berlin Reinickendorf

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. März 2020, 20:36

keine Keksdose teilen macht wahrscheinlich Sinn

@Brumbaer: sorry, hab jetzt erst ins Forum geguckt. War beschäftigt :rolleyes:

Also, da wir unter 50 Mann sind und es auch kein offizielles Versammlungsverbot gibt sollten wir ein bißchen Geselligkeit nicht scheuen. Es gilt: nur Leute die keine Krankheitsymptome haben sollten in den Club kommen. DIE speziellen Symptome gibt es nicht. Fieber, Husten, Schupfen haben nur jeweils ca 60 -30% der Infizierten.

Gesunde können sich treffen und spielen. Kein Handshake, keine Kekssharing, kein Bruderkuss (wie es sonst ja bei uns üblich ist).
Wir sollten bedenken, dass nur arbeiten und sonst alleine brüten (vielleicht noch malen/basteln) am Ende wahnsinnig macht und es wäre nicht gut, wenn wir am Ende alle zu Chaos-Anhängern oder -bruten mutieren ....
Die Virusepidemie bagatellisieren sollten wir nicht, aber wenn jeder Gesunde Besucher nur seins anfasst (Figuen und so), sollte es okay sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FabianHV« (16. März 2020, 21:29)


19

Montag, 16. März 2020, 21:00

Und wer das Gelände aufbaut, baut es auch wieder ab.

FabianHV

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Wohnort: Berlin Reinickendorf

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. März 2020, 21:30

...schöner könnte ich es nicht sagen ^^

Ähnliche Themen

Thema bewerten